AGB

AGB - eigenart® | Corinna Kegel Coaching & Training

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Coachings, interne Trainings und Teamentwicklungen

Das vereinbarte Honorar versteht sich zzgl. Mehrwertsteuer, Spesen, Reisekosten jeweils für das Coaching/Training und für das Vorgespräch.
Die Seminartechnik wird vor der Veranstaltung abgestimmt und vom Veranstalter gestellt.
Die Rechnungsstellung für Honorar, Spesen und Reisekosten erfolgt nach dem Coaching/Training.
- Firmen-Coachings/Trainings/Teamentwicklungen: Bei Stornierung des Auftrages seitens des Auftraggebers bis 30 Tage vor Veranstaltungsbeginn werden 50 % des Honorars fällig. Bei späterer Stornierung werden 100 % des Honorars berechnet.
- Privat-Coachings: Eine Stornierung des Coachings bis zu 72 Stunden vor dem vereinbarten Termin bleibt kostenfrei. Bei Absage innerhalb dieser Frist werden in der Regel zwei Stunden in Rechnung gestellt, es sei denn, es war ein mehr als dreistündiger Termin vereinbart.
Können wir unsere Leistung wegen Krankheit, Unfall oder höherer Gewalt nicht erbringen, bemühen wir uns innerhalb unserer Möglichkeiten um einen vergleichbaren Ersatz. Sollte dieser nicht möglich sein, wird das volle Honorar zurück erstattet für den Fall, dass es bereits bezahlt wurde.

Offene Trainings/ Workshops

Die Anmeldung postalisch, per Fax, im Internet und per E-Mail wird verbindlich nach Eingang und Bezahlung des Rechnungsbetrages, die Ihnen nach Eingang Ihrer schriftlichen Anmeldung zusammen mit der Anmeldebestätigung zugeht.
Die Teilnahmegebühr ist nach Rechnungsstellung ohne Abzug innerhalb von 20 Tagen auf das auf der Rechnung angegebene Konto zu überweisen. Bei kurzfristiger Anmeldung muss der Betrag jedoch spätestens vor Seminarbeginn auf unserem Konto eingegangen sein.
Reise- und Hotelbuchungen werden vom Teilnehmer vorgenommen. Die Übernachtungskosten trägt der Teilnehmer selbst. Sie sind nicht im Seminarpreis enthalten. Die Hotelrechnung begleicht der Teilnehmer nach den Geschäftsbedingungen des jeweiligen Hotels separat. Ein Vertragsverhältnis über die Hotelleistung kommt ausschließlich zwischen dem Teilnehmer und dem Hotel zustande.
Bei Stornierung des Coachings/Trainings sind evtl. anfallende Stornokosten für das Hotel vom Seminarteilnehmer zu zahlen (Näheres s. in den jeweiligen Geschäftsbedingungen des Hotels).
Ist der Coach/ die Trainerin verhindert und kann das Seminar deshalb nicht stattfinden, so erfolgt den angemeldeten Teilnehmern die volle Rückerstattung der Seminargebühr. Ein darüber hinausgehender Anspruch auf entstandene Unkosten besteht nicht.
Weder für Unfälle während des Seminars noch für Verlust oder Beschädigungen von Gegenständen aufgrund von Unachtsamkeit des Teilnehmers während einer Veranstaltung wird eine Haftung übernommen. Wir weisen Sie deshalb ausdrücklich darauf hin, wertvolle Gegenstände nicht unbeaufsichtigt zu lassen.
Bei Rücktritt zahlt der Teilnehmer:
- bei Abmeldung mehr als 21 Tage vor Seminarbeginn: EUR 50,- Bearbeitungsgebühr
- bei Abmeldung bei 21 Tagen oder weniger vor Seminarbeginn:
50% der Seminargebühr
- bei Abmeldung bei weniger als 7 Tagen vor Seminarbeginn oder Nichterscheinen:
100% der Seminargebühr
Ein Ersatzteilnehmer kann gestellt werden.


Urlaubs-Coachings


Die Anmeldung postalisch, per Fax, über die Website oder per E-Mail wird verbindlich nach Eingang der Anmeldung und Eingang der Anzahlung auf dem angegebenen Konto.
Anzahlung:
30% des Rechnungsbetrages ohne jeden Abzug nach Erhalt der Buchungsbestätigung.
Restzahlung bis 30 Tage vor Anreisedatum.
Bei kurzfristiger Anmeldung muss der volle Rechnungsbetrag bis spätestens zwei Tage vor der Anreise auf unserem Konto eingegangen sein.
Stornierung:
50 Euro Bearbeitungsgebühr bis 90 Tage vor Coaching-Beginn
25% Euro bis 75 Tage vor Coaching-Beginn
50% des Gesamtpreises für das Coaching bis 45 Tage vor Coaching-Beginn
70% des Gesamtpreises für das Coaching bis 30 Tage vor Coaching-Beginn
100% des Gesamtpreises für das Coaching bei weniger als 30 Tagen vor Coaching-Beginn
100% des Gesamtpreises für das Coaching bei Nichterscheinen oder frühzeitiger Abreise
Ein Ersatzteilnehmer kann gestellt werden.
Absage des Urlaubs-Coachings:
Im Falle einer Unterschreitung der Mindestteilnehmerzahl oder bei Ausfall des Coaches behalten wir uns das Recht vor, die Veranstaltung abzusagen. Sie erhalten dann das Honorar entweder sofort zurückerstattet oder buchen einen anderen Termin. Weitere Ansprüche können nicht geltend gemacht werden.


Extern angebotene Trainings/Workshops/Teamentwicklungen

Es gelten die Geschäftsbedingungen des jeweiligen Veranstalters.



Haftung und Schadensersatz

Die Teilnahme an den Coachings, Trainings, Workshops und Teamentwicklungen ist freiwillig. Der Teilnehmende trägt die volle Verantwortung für sich selbst und seine Handlungen innerhalb und außerhalb des Coachings/Trainings, d.h., er stellt den Coach/Referenten und/oder Veranstalter von allen Haftungsansprüchen frei. Der Teilnehmer bestätigt mit der Anmeldung, dass er physisch und psychisch gesund ist. Die Coachings/Trainings ersetzen keinen Arztbesuch.

Urheberrecht

Alle Unterlagen, die in Verbindung mit einer eigenart®-Veranstaltung an Teilnehmende ausgehändigt werden, sind urheberrechtlich geschützt und dürfen ohne die Zustimmung von eigenart® – Coaching & Training nicht reproduziert werden. eigenart® ist eine für die gesamte Europäische Union geschützte Marke - eingetragen beim Amt der Europäischen Union für geistiges Eigentum unter der Registernummer 14821375.

Gerichtsstand

Obige allgemeine Geschäftsbedingungen unterliegen deutschem Recht. Gerichtsstand ist Hamburg.

© 2017 eigenart® | Corinna Kegel Coaching & Training
Diese Website nutzt Cookies um die Bedienbarkeit zu verbessern. Mehr Infos unter Datenschutz Verstanden